2. Juni 2020
Boris Johnson auf der Intensivstation mit Coronavirus

Boris Johnson auf der Intensivstation mit Coronavirus

Der britische Premierminister Boris Johnson wurde auf die Intensivstation eines Londoner Krankenhauses gebracht, nachdem sich seine Coronavirus-Symptome verschlimmert hatten, teilte sein Büro am Montag mit.

“Im Laufe dieses Nachmittags hat sich der Zustand des Premierministers verschlechtert und er wurde auf Anraten seines medizinischen Teams auf die Intensivstation des Krankenhauses verlegt”, sagte Johnsons Büro in einer Erklärung am Montag.

Johnson, der positiv auf das Virus getestet wurde, hatte zuvor gesagt, er sei am Sonntag als “Vorsichtsmaßnahme” ins Krankenhaus gebracht worden .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.