28. Oktober 2020
Tray Savage

Tray Savage tot: Chicago Rapper mit 26 erschossen

Tray Savage, der Chicagoer Rapper und Mitarbeiter von Chief Keef, ist gestorben, nachdem er am 19. Juni im Stadtteil Chatham in Chicago erschossen wurde. Er war nur 26 Jahre alt. Der Rapper war verantwortlich für Songs wie “Know Who I Am“, “Faces” und “Got the Mac”.

Savages Tod wurde in einem Tweet von SG Batman, einem Freund und Rapper aus Chicago, bestätigt. SG Batman twitterte: „Ruhe in Frieden, wilder Realist n ****. Ich liebe dich, großer Bruder. “ Heavy hat Savages Management um weitere Kommentare zu seinem Tod gebeten.

CBS Chicago berichtet, dass Savage erschossen wurde, als er auf der Evans Avenue in der Nähe der 81. Straße ein Auto nach Süden fuhr. Der Bericht besagt, dass der Rapper in den Nacken und in die Schulter geschossen wurde. Nach dem Schuss prallte Savage gegen drei geparkte Autos. Die Chicago Sun-Times berichtet, dass die Dreharbeiten gegen 11:00 Uhr Ortszeit stattfanden. Savage setzte seine Freundin ab, als er erschossen wurde.

Notdienste brachten Savage zum Medical Center der Universität von Chicago, wo er für tot erklärt wurde. Der CBS-Bericht besagt, dass Zeugen der Polizei sagten, sie hätten “einen weißen Geländewagen, möglicherweise einen Mazda” in der Gegend gesehen, in der die Schießerei stattfand. Der Vorfall wird von Detektiven der Region 2 untersucht. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat die Polizei niemanden in Gewahrsam.


Savage erschien auf zahlreichen Spuren mit Chief Keef

Savage wurde als Mitglied von Chief Keefs Glo Gang oder Glory Gang Rapper-Stall angesehen. Savage war 2017 in Chief Keefs Mixtape The W zu sehen . Glo Gang wurde von Chief Keef und seinem Cousin Fredo Santana gegründet. Fredo Santana starb nach einem Anfall im Januar 2018. Im Oktober 2013 erschien Savage im Video zu Chief Keefs „Chiefin ‘Keef“ -Lied.

Savages jüngste musikalische Veröffentlichung war sein 2019er Album Mhgs . Im Jahr 2014 beschrieb Hot New Hip-Hop Savages Song “Trap” als “die Platte ist genau die Art von harter Straßenhymne, die Enthusiasten von diesen Chicagoer Moderatoren lieben und erwarten”.


Savages Mutter starb im Juni 2018

Laut einem Tribut-Beitrag auf seiner Instagram-Seite. Savage schrieb damals:

Das tut so weh, Baby. Verdammt, du warst meine Königin, das hat mich verändert, Baby. Ich bin so weise und stark für dich. Ich wünschte nur, ich könnte dich wieder zum Lächeln bringen wie am letzten Tag, an dem ich dich gesehen habe. Liebe dich Mama. Mann, ich kann immer weiter über dich reden, verdammt, wir brauchen dich mehr denn je. “

Im Mai 2019 schrieb Savage auf Instagram : „Jeder hat schlechte Angewohnheiten und kann sich von dieser Schei*e nicht kontrollieren lassen. Geldgewohnheiten, bei denen junge Menschen so schnell sterben, dass sie nicht einmal Zeit haben, echtes Papier zu sehen. ” Savages letzter Tweet kam am 12. Mai und er schrieb: “Kann die Wahrheit nicht bekämpfen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.