2. Juni 2020

Vorerkrankungen festgestellt: Corona-Tote Obduktionen

MHH Hallo?

Deutschlandweite Obduktionen von COVID-19-Verstorbennen beginnen

Aus Unklarheiten zur Übertragbarkeit hatte das Robert Koch-Institut (RKI) zunächst davon abgeraten, die Corona-Verstorbene zu obduzieren. Nun lenkte das RKI ein und räumt den Obduktionen eine größere Bedeutung zu, um vorhandene Wissenslücken zu schließen. Die Deutsche Gesellschaft für Pathologie ruft derzeit deutschlandweit zu mehr COVID-19 Obduktionen auf und stellt ein Register auf die Beine, in dem die Erkenntnisse gesammelt werden sollen.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.