28. Oktober 2020

NBA setzt Saison aus nachdem ein Spieler Jazz Rudy Gobert positiv auf Coronavirus getestet wurde

Die Liga sagte, die Sperre würde nach den Spielen am Mittwochabend beginnen.

Die NBA wird ihre Saison aussetzen, nachdem festgestellt wurde, dass ein Spieler von Utah Jazz positiv auf das Coronavirus getestet wurde, teilte die Liga am Mittwoch mit. Die Liga sagte, die Sperre werde nach Abschluss des Mittwochsplans wirksam.

Die Ankündigung erfolgte, nachdem ein Spiel zwischen Jazz und Thunder in der Chesapeake Arena von Oklahoma City am Mittwochabend aus Gründen verschoben wurde, die nicht sofort klar waren.

“Die NBA wird diese Pause nutzen, um die nächsten Schritte für die Weiterentwicklung der Coronavirus-Pandemie festzulegen”, sagte die Liga in ihrer Erklärung.

In Oklahoma City war das Spiel nur wenige Sekunden vom Start entfernt, als der leitende medizinische Mitarbeiter des Thunder auf das Spielfeld sprintete, um mit den Schiedsrichtern zu sprechen. Die Spieler beider Teams gingen dann in ihre Umkleideräume.

Nach einer Verzögerung von etwa 20 Minuten, die eine Tanznummer und eine musikalische Darbietung beinhaltete, informierte der Ansager der Arena die Menge darüber, dass das Spiel „aufgrund unvorhergesehener Umstände“ verschoben worden war. Er drängte auf Ruhe, als die Fans zu den Ausgängen gingen. Viele von ihnen haben ausgebuht.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Suchen Sie erneut nach Updates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.