Vogelflügel: Hamburg Grusel Fund auf Fußweg

Auf einem Fußweg am Bahnhof Altona in Hamburg lag am Montagabend etwas, was viele Fußgänger im Vorbeigehen schockte: Die Flügel eines toten Vogels – mutmaßlich einer Taube – waren dort symmetrisch drapiert.

Es ist ein schauriger Anblick, passend zum Halloween-Monat Oktober. In welchem Zusammenhang die Flügel so an der Max-Brauer-Allee abgelegt wurden, ist nicht bekannt. Klar ist jedoch: Es ist kein Einzelfall.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.