Schüsse von SPD- Karamba Diaby in Halle

Bild Quelle:

In der Nacht zum Mittwoch hat ein Unbekannter offenbar auf die Räumlichkeiten des im Senegal geborenen SPD-Bundestagsabgeordneten in Halles „Kleiner Ulrichstraße“ geschossen.

Mitarbeiter alarmierten die Polizei. Nach BILD-Informationen aus Parteikreisen sollen Keramikteile gefunden worden sein, die auf Munition einer Softairwaffe hindeuten sollen.

Weiterlesen

Am Mittwochmorgen wurden an meinem Bürgerbüro Einschusslöcher bemerkt. Eine Büroscheibe mit meinem Konterfei weist mehrere Einschusslöcher auf. Die Polizei und der Staatsschutz ermitteln.

Gepostet von Dr. Karamba Diaby am Mittwoch, 15. Januar 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.