Kitzbühel fünf Personen getötet: Bei dem Täter soll es sich um einen 25-jährigen Tiroler handeln.

Im österreichischen Skidorf Kitzbühel wurden fünf Menschen aus einer Familie getötet. Der Täter soll ein kleiner Junge sein, berichtet die Tiroler Presse. Er meldete sich am frühen Morgen bei der Polizei und blieb dort.

Opfer sind laut Kronen Zeitung die Ex-Freundin des Jungen und vier ihrer Familienmitglieder (drei Männer und eine Frau). Er hätte aus Eifersucht gehandelt.

5-fach-Tötungsdelikt

Die Tat soll in einem Einfamilienhaus im Stadtteil Vordergrub stattgefunden haben. Der mutmaßliche Täter fuhr dorthin, wo der Familienvater ihm die Tür öffnete. Er hätte den Mann dabei erschossen. Laut österreichischen Medien war das Haus auch die Heimat der Ex-Freundin, ihres neuen Freundes sowie ihrer Mutter und ihres Bruders. 

Die österreichische Polizei gibt gegen Mittag eine Pressekonferenz. Bürgermeister Klaus Winkler zeigte sich zutiefst geschockt: “Wir hatten noch nie eine so unglaubliche Tragödie in Kitzbühel.”

Der Verdächtige soll in Tirol ansässig sein.

Fünffach Mord im vornehmen Kitzbühel !!! Jugendlicher tötet seine Freundin und deren Familie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
23 × 25 =