13. Juni 2021
Attentat Umzug Volkmarsen Karneval

Attentat Auto rast in Menschengruppe!: Umzug Volkmarsen Karneval

Update 08:47. 25.Februar.2020 Berlin: 52 Menschen wurden verletzt, 35 davon schwer. Die Ermittler glauben: Das war Absicht.

Mercedes rast in Karnevalsumzug Ein Sprecher der Polizei zu BILD: „Wir gehen von einem Anschlag aus.“ Der Fahrer wurde festgenommen. Er ist laut Polizei derzeit nicht vernehmungsfähig. Volkmarsen ist ein Auto während des Rosenmontagzugs in eine Menschengruppe gefahren! Nach BILD-Informationen gab es mehr als 30 Verletzte, davon rund ein Drittel schwer. Ob es auch Todesopfer gab, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Update 18:47: Täter wurde Polizeilich BESTÄTIGT!!!! 29-jährigen Maurice P deutschen Staatsangehörigen aus Volkmarsen der dringend verdächtig ist, am 24.02.2020 gegen 14.45 Uhr mit einem PKW in eine Personengruppe beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen gefahren zu sein.

Update 17:44. 24.Februar.2020 Berlin: Ein 29-jähriger deutscher Staatsbürger wurde in Polizeigewahrsam genommen, nachdem er mit seinem Mercedes in Volkmarsen Kleinstadt Hessen in eine Menschengruppe reinraste. Es wird nicht angenommen, dass der “absichtliche” Vorfall ” sondern politisch motiviert” ist.

Polizeipräsident Gerhard Bereswill hat bestätigt: Nach dem Vorfall in Volkmarsen gibt es 30 Verletzte, darunter sieben Schwerverletzte. Die Ermittlungen zu dem Vorfall werden von Frankfurt aus geleitet.

Auto fährt in Karnevalsumzug Verletzte