Tupac, Afeni Shakur Doku Serien auf FX ausgestrahlt

Eine fünfteilige Doku Serien über Tupac und Afeni Shakur kommt zu FX

FX wird eine fünfteilige Dokumentarfilmserie über Tupac Shakur und seine Mutter Afeni Shakur vorstellen. Laut dem Hollywood Reporter kündigte  das Kabelnetz Outlaw: The Saga of Afeni und Tupac Shakur während der Sommerpressetour der Television Critics Association am Dienstag (6. August) an.

Unter der Leitung von Allen Hughes, dem Direktor von Defiant Ones , heben die Dokumentationen Tupacs und Afenis “einheitliche Botschaft von Freiheit, Gleichheit, Verfolgung und Gerechtigkeit” hervor und werden von denen erzählt, die Mutter und Sohn kannten. Wie bereits berichtet , vermittelte Hughes einen Vertrag mit Tupacs Nachlass, um einen fünfteiligen Dokumentarfilm über das zu dieser Zeit als “das erste endgültige, umfassende Projekt auf [Tupac] Shakur unter voller Mitwirkung des Nachlasses” beschriebene Projekt zu produzieren.

Tupacs Geschichte wurde in mehreren Projekten untersucht, darunter der Dokumentarfilm über wahre Kriminalität von 2002, Biggie und Tupacsowie Murder Rap: Inside the Biggie und Tupac Murders aus dem Jahr 2015.  Outlaw ist die erste Kabel-TV-Serie, die sich ausschließlich mit den späten Hopfenlegende und seine Aktivistin Mutter, seit ihrem Tod im Jahr 2016.

FX enthüllte auch eine Reihe neuer Produktionen, darunter Hip Hop Untold , eine sechsteilige Serie über Hip-Hop-Powerbroker, die im Schatten der Kultur agieren, Pride, eine sechsteilige Dokumentation über den Kampf der LGBTQ-Community für Bürgerrechte und Women in Comedy , das untersucht, wie sich die Standup-Comedy für Frauen in der Post-Me Too-Ära verändert hat .

Für die kommenden Projekte wurde kein Termin bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.