28. Oktober 2020
UK

Diebstahl mit muslimischen Kleidungsstücken erwischt

Zwei Frauen werden „beim Diebstahl von Lebensmitteln in Asda mit muslimischen Kleidungsstücken erwischt“, bevor sie ihre Unterwäsche offen legen müssen, sie wurden von Mitarbeitern herausgefordert werden

  • Es wird angenommen, dass ein Vorfall in einem Supermarkt in Dagenham im Osten Londons passiert ist 
  • Menschenmassen versammelten sich, als zwei Frauen in muslimischer Kleidung in Asda als Ladendiebe auftraten
  • Verdächtige versteckten etwa 20 Gegenstände in ihrer Robe, nachdem sie sie aus den Regalen gerissen hatten
  • Eine hebt ihr Kleid hoch und zeigt mit ihren Unterhosen, dass es keine Gegenstände mehr gibt

Inhalt wurde übersetzt enthält text Fehler

Das Video wurde in den sozialen Medien geteilt und hat viele in den Kommentaren schockiert.

Victoria Roycroft sagte: “Absolut widerlich”.

Mell Horn schrieb: “Sicherlich würde eine muslimische Frau ihren Rock nicht so vor ihren Männern hochziehen.”

Helena Phillips sagte: “Manche Leute haben keine Schande.”

Vor vier Jahren hat sich eine Frau in einer Burka verkleidet, um £ 17.000 aus einem Unterhaltungszentrum für Kinder zu stehlen.

Der Angestellte zog sich eine Burka an und stahl im Juli 2015 von der Fun Station in Star City, Birmingham.

Krystal Kerr, der mit dem Geld nach Jamaika fliegen wollte, wurde zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.