27. Oktober 2021
R.Kelly wegen mehrerer bundesstaatlicher Sexualverbrechen

Lebenslang: R.Kelly wegen mehrerer bundesstaatlicher Sexualverbrechen

R. Kelly wurde am Donnerstagabend wegen mehrerer bundesstaatlicher Sexualverbrechen in 2 verschiedenen Bundesstaaten festgenommen.

Kelly wurde am Donnerstag in Chicago unter Anklage einer 13-Anklageerhebung im Nordbezirk von Illinois festgenommen. Die US-Staatsanwaltschaft des Northern District sagt, die Anklage schließe Anklage wegen Kinderpornos, Verführung von Minderjährigen und Behinderung der Justiz ein.   

Er wurde in Chicago festgenommen, als er mit seinem Hund spazieren ging. Verschiedene Polizeibeamte waren an der Verhaftung beteiligt, darunter die Staatssicherheit und die Polizei von Chicago.

Aber das ist nicht alles. Es gibt eine zweite Anklageschrift aus Brooklyn, in der Kelly Berichten zufolge verschiedener Verbrechen angeklagt wird, darunter Sexhandel. Diese Anklage wird voraussichtlich am Freitag enthüllt.

Der Sänger wird in Illinois angeklagt und dann nach New York gebracht, wo er in diesem Fall einem Richter gegenübersteht.  

R. Kelly war im Juni in Chicago wegen neuer staatlicher Anklagen vor Gericht, wo er sich nicht für elf Verbrechen im Zusammenhang mit sexuellen Übergriffen und verschiedenen Misshandlungen in Illinois schuldig bekannte . Die Staatsanwaltschaft des Cook County State bezichtigte ihn mit 5 Anklagen wegen verschärften kriminellen sexuellen Missbrauchs, 4 Anklagen wegen verschärften kriminellen sexuellen Übergriffs und 2 Anklagen wegen kriminellen sexuellen Übergriffs.

In diesen juristischen Dokumenten wird Kelly vorgeworfen, den Kontakt zwischen seinem Penis und dem Mund des mutmaßlichen Opfers erzwungen und eine sexuelle Penetration bei einem Opfer begangen zu haben, das nur als „JP“ aufgeführt ist. Der mutmaßliche Vorfall ereignete sich im Januar 2010, als das Opfer jünger war von 18.