13. Juni 2021
Pop Smoke wurde Zuhause ausgeraubt und erschossen

Rapper Pop Smoke wurde Zuhause ausgeraubt und erschossen

Rapper Pop Smoke ist tot. Laut einem TMZ- Bericht wurde er bei einer scheinbaren Hausinvasion in seinem Haus in Hollywood Hills erschossen.

„Der Rapper war gegen 4:30 Uhr in seinem Haus in den Hollywood Hills, als zwei Männer mit Kapuzenpullis und Masken in sein Haus einbrachen… laut Strafverfolgungsbehörden. Wir haben erfahren, dass die beiden Männer mehrere Schüsse abgegeben haben und Pop Smoke getroffen und schwer verletzt haben. Die Männer wurden zu Fuß fliehen gesehen “, heißt es in dem Bericht.

Der Bericht von TMZ wird von Aufnahmen von Ersthelfern begleitet, die versuchen, lebensrettende Techniken am Rapper durchzuführen, während er auf einer Trage zu einem wartenden Krankenwagen gefahren wird. Das Filmmaterial kann einige Zuschauer stören.

https://www.instagram.com/p/B8wJvVlntjH/

Bashar Barakah Jackson, professionell als Pop Smoke bekannt, ist ein US-amerikanischer Rapper und Songwriter. Er ist bei Victor Victor Worldwide und Republic Records unter Vertrag.