13. Juni 2021
Hamburg Kind spurlos verschwunden

Gefunden: Hamburg Kind (5) spurlos verschwunden

Fundort überrascht sogar die Polizei Kind (5) in Neugraben-Fischbek gegen 20 Uhr spurlos verschwunden

Gefunden wurde das Kind dann nach stundenlanger Suche im Dunkeln in der Heide an einem ganz anderen Ort. Früh um 4.30 Uhr wurde der Junge im Keller des eigenen Mehrfamilienhauses entdeckt. Das Kind war dort eingesperrt und hatte geschlafen.

Der Fünfjährige konnte sich nicht allein aus der misslichen Lage befreien, weil der Kellerraum, in dem er festsaß, auf der Innenseite keinen Türgriff hatte.

Jetzt muss die Polizei durch Befragungen ermitteln, ob er sich selbst in diese Lage gebracht hatte oder ob ihn jemand mutwillig dort eingesperrt hat.