300 Meter! Asteroid kommt auf Erde zu

Die NASA steuerte auf einen riesigen goldenen Asteroiden zu, der jeden auf der Erde zum Milliardär machen könnte

Die NASA beobachtet einen nahe gelegenen Asteroiden , der genug Gold enthält, um jeden auf der Erde zum Milliardär zu machen.

Psyche 16 ist zwischen den Umlaufbahnen von Mars und Jupiter eingebettet und besteht aus massivem Metall.

Das mysteriöse Objekt steckt neben Gold auch voller Platin, Eisen und Nickel.

Insgesamt wird geschätzt, dass die verschiedenen Metalle von Psyche einen enormen Wert von 10.000 Billionen US-Dollar haben.

Das heißt, wenn wir es zurück auf die Erde tragen würden, würde es die Rohstoffpreise zerstören und den Zusammenbruch der Weltwirtschaft im Wert von 75,5 Billionen US-Dollar verursachen.

Wir kennen Psyche 16 schon seit einiger Zeit, aber sein Potenzial, Chaos auf der Erde zu verursachen, wurde kürzlich von einem erfahrenen Bergmann angesprochen.

Scott Moore, der Leiter von EuroSun Mining, sagte, die schiere Menge an Gold im Asteroiden drohe die Goldindustrie ins Chaos zu stürzen.

“Die ‘Titans of Gold’ kontrollieren jetzt Hunderte der weltweit am besten produzierenden Liegenschaften”, sagte er gegenüber  Oil Price .

“Aber die 4 bis 5 Millionen Unzen Gold, die sie jedes Jahr auf den Markt bringen, verblassen im Vergleich zu den Eroberungen im Weltraum.”

Die Nasa startet im Sommer 2022 eine Mission, um den Asteroiden zu untersuchen. Diese Mission heißt Discovery Mission und wird gegen 2026 bei Psyche 16 eintreffen.

Projekt „Hammer“: Asteroid rast auf Erde zu

Aber einen Asteroiden von diesem Wert zurückzubringen, könnte unsere Weltwirtschaft völlig auslöschen.

Glücklicherweise unternimmt die Raumfahrtbehörde die Reise zu wissenschaftlichen Zwecken und plant keinen Bergbau.

Es wird davon ausgegangen, dass 16 Psyche ein Überlebender gewaltsamer Kollisionen zwischen Planeten ist, die zur Zeit der Entstehung des Sonnensystems üblich waren.

Das heißt, es könnte uns sagen, wie der Erdkern und die Kerne der anderen terrestrischen Planeten entstanden sind.

Zwei Raumfahrtunternehmen – unterstützt von Prominenten – rüsten sich für einen Goldrausch, nachdem der Besitz von Asteroiden im Jahr 2015 legalisiert wurde.

Deep Space Industries und Planetary Resources haben jeweils den 2011 UW158 im Blick, der doppelt so groß ist wie der Tower of London und einen Wert von bis zu 5,7 Billionen US-Dollar hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.